Die Entstehung eines Unterwassergebirges

Die Entstehung eines Unterwassergebirges

 

Heute möchten wir Euch mal die Entstehung eines imposanten Unterwassergebirges zeigen.

Erst einmal die Zutaten :

Poolaquarium 120 x 40 x 40 cm

Schrank und Tank Sonderanfertigung
Greenpearl Aquaristik

Beleuchtung : Daytime 120.5

5 x Cluster in Ultra White mit 7.000 K

Filter :

JBL Crystal Profi e1501

Pflanzen von Songrow :

Lilaeopsis brasiliensis, Staurogyne repens, Eleocharis spec. mini, Riccardia chamedrifolia, Didiplis diandra.

 

Und los geht`s

Unterwassergebirges

Durch das lang gezogene Maß haben wir einen schönen Gestaltungsraum für unser Gebirge.
Da das Aquarium auch nur eine Höhe von 40 cm hat, können wir unsere Steine hier ziemlich einfach erhaben positionieren.

Die Lampe haben wir zur leichteren Zugänglichkeit weiter oben positioniert.
Ein weiterer Vorteil einer Seilaufhängung : in der Einlaufphase kann ich die Lampe ebenfalls ein Stück höher über dem Tank belassen,
sodass nicht zuviel Licht am Anfang das Layout befeuert.

Mit einer großen Auswahl an Minilandschaft  geht`s nun zum Aufbau unseres Gebirges :

Aufbau des Unterwassergebirges

Unterwassergebirges

Die großen Steine haben ein sehr hohes Gewicht und wurden vorher mit Lava unterfüttert.
Ohne diese Maßnahme würden sie zu  sehr einsinken oder den Kies nach vorne drücken.

Um den Anschein eines Unterwassergebirges entstehen zu lassen wird hier massiv mit sehr vielen Steinen gearbeitet.
Als Bodengrund wird vorne Sand und hinten ein grauer Naturkies verwendet, welcher optisch sehr gut zu den Steinen passt.

Man sollte an dieser Stelle nicht verschweigen, das dies kein einfaches Layout ist.
Die Steine härten das Wasser schon sehr deutlich auf und es bedarf einer erfahrenen Hand
dieses saubere Bild auf langem Zeitraum zu erhalten.

Unterwassergebirges

So sieht nun unser Gebirge aus.

Das Hardscape ist fertig.

Es wurde so gestaltet, dass es auch schon ohne Pflanzen einen imposanten Eindruck hat.
Ca. 60 kg Minilandschaft wurden verbaut.

Nun kamen die Pflanzen von Songrow zum Einsatz :

Unterwassergebirges

Hautsächlich wurden Vordergrundpflanzen verwendet um den Charakter des Layouts zu behalten.
Auch würde ich hier nicht zu viele verschiedene Arten Pflanzen nehmen.

Als Hauptpflanze habe ich mich hier für Eleocharis spec. mini entschieden.
Diese `rasenbildende Pflanze`passt hier wunderbar zu unserem Unterwassergebirge.

Unterwassergebirges

Im hinteren Bereich kam dann noch Lilaeopsis brasiliensis dazu.

Nur vereinzelt wurde etwas Staurogyne gesetzt.

Unterwassergebirges

Unterwassergebirges

Unterwassergebirges

Der Tank war nun fertig bepflanzt.

Es wurde nun alles gut befeuchtet und dann konnte vorsichtig das Wasser eingelassen werden.

Und so sieht unser fertiges Gebirge aus :

Unterwassergebirges

Unterwassergebirges

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen und würde mich freuen, Euch beim nächsten Mal wieder begrüßen zu dürfen.

Bleibt neugierig.

Euer Team Aquascapingnews.

 

 

3,968 total views, 3 views today

Share This Post On